previous arrow
Slide

Erfreulicher Auftakt: Spendenübergabe im Rahmen der Gold-Mitgliedschaft.

Slide

Begeisterung für Kultur: Das Ensemble des Hase-Theaters.

Slide

Bildende Künste erleben: Wechselnde Ausstellungen verschiedener Künstler.

Slide

Blick in die Zukunft: Projekt-Skizze des künftigen Hase-Theaters.

next arrow

Das breite Angebot begeistert.

Kulturelle Förderung ist eine der Säulen der Kleebaumstiftung. Mit dem breiten Angebot, von Kinder- und Jugendprogrammen, über Erwachsenenförderung bis hin zu bildenden und darstellenden Künsten mit dem traditionsreichen Hasetheater und dem hohen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder deckt sich der Zweck des Vereins auch ideal mit den übrigen Stiftungsidealen von Kleebaum. Eine perspektivische Erweiterung mit dem Einzug des katholischen Bildungswerks und der Volkshochschule würden das Angebot abrunden. Dass der Verein binnen kürzester Zeit auf 300 Mitglieder angewachsen war, imponierte auch dem Vorstand von Kleebaum.

Zukunft langfristig sichern.

Hatte die Stiftung mit der Platinmitgliedschaft vorerst versucht eine Lücke in der Förderung zu schließen, sind die Pläne mittlerweile deutlich umfänglicher. Denn durch den Erwerb des ehemaligen Grönheim-Haus durch die Kleebaum Stiftung, wurde ein wichtiger Meilenstein in der Projektrealisierung erreicht und ein starkes Zeichen gesetzt. „Nachdem der Stadtrat die Förderung halbieren musste, haben die Mitglieder des Vereins in beeindruckender Eigenleistung Konzepte zur Förderung entwickelt, die auch uns überzeugt haben.“ bestätigen Vorstandsvorsitzender Dr. Aloys Klaus und Kuratoriumsmitglied Timo Kaapke beim gemeinsamen Pressetermin. Dieser hohe persönliche Einsatz, die Tragweite des Projekts und dass zusätzlich zu einer langfristigen Mitgliedschaft das Invest in die Immobilie realisiert wurde, zeigt das perspektivische Engagement.

Das Projekt im Überblick:

  • Zentral im ehemaligen Grönheim-Haus in der Langenstraße 51 gelegen, bietet die geplante Begegnungsstätte hohes soziales Potential.
  • Ein breitgefächertes Angebot von Workshops und Angeboten für Kinder und Jugendliche, Erwachsenenbildungsangeboten und bildende und darstellende Künste mit dem Hasetheater erweitern das Angebot in Löningen um wichtige Bereiche zur Sicherung einer lebenswerten Gemeinschaft.
  • Eine geplante Erweiterung der Angebote durch den Zuzug des katholischen Bildungswerks und der Volkshochschule würden das Angebot abrunden.
  • Mit über 650.000 € gesammelten Spendengeldern und der Auszeichnung „Leuchtturmprojekt des Landes Niedersachsen“ durch das Wissenschafts- und Kulturministerium hat das Projekt eine hohe regionale Strahlkraft.
  • Über 300 ehrenamtliche Mitglieder zeigen beeindruckendes Engagement und Ideenreichtum.
  • Initial-Fördersumme 25.000 € in Form einer Platinmitgliedschaft
  • Durch den Erwerb des Gebäudes ermöglicht die Kleebaum Stiftung die zeitnahe Realisierung und perspektivische Sicherheit des Projekts.

„Mit der Mitgliedschaft von Kleebaum gewinnen wir nicht nur eine hohe Förderung. Wir haben in Kleebaum einen wichtigen, weil überzeugten Partner für die Zukunft der Kulturlandschaft in Löningen gefunden.“

Uwe Berning

Vereinsvorsitzender Kunst- und Kulturverein Löningen e. V.

Unser Projektpartner: Der Kunst- und Kulturverein Löningen e. V.

Ursprünglich zur Einrichtung einer Begegnungsstätte im Sinne eines Bürgerhauses von engagierten Löninger Bürgern gegründet, arbeitet der Kunst- und Kulturverein Löningen e. V. inzwischen auf vielen Ebenen, um im ehemaligen Grönheim-Haus im Zentrum der Stadt ein kulturelles Leuchtturmprojekt zu etablieren. Mit einem bunten und vielfältigen Programm soll Bürgern aller Altersgruppen der Zugang zu und die Teilhabe an Kultur ermöglicht werden. Mitgliedschaftsbeiträge, verschiedene Pakete für Unternehmen, sowie freie Spenden bilden die Grundlage der Finanzierung, aber vor allem das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder ist eine wichtige Säule für diesen wichtigen kulturellen Beitrag.

KONTAKT

Uwe Berning, Vereinsvorsitzender Kunst- und Kulturverein Löningen e. V.
berning@hansetheater.de
0162/2039104

Instagram: hasetheater_loeningen